Unser Unternehmen
November 2014

Individuelle Sensor-Lösungen für automatisierte Prozesse standen im Fokus

NÜRNBERG (wl) – Mit rund 1.600 Ausstellern und fast 60.000 Fachbesuchern hat die 25. SPS IPC Drives in Nürnberg Ende November 2014 erneut bewiesen, dass sie zu den bedeutenden Veranstaltungen der Automatisierungsbranche gehört.

Daher ist diese Messe auch für SONTEC ein „must have“, um unterschiedliche Sensor-Produkte der breiten Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Auf dem Stand in Halle 4A herrschte eine rege Nachfrage nach den individuellen SONTEC-Lösungen.

Ins Auge fiel dabei das Plexiglas-Modell eines Tanks, in dem der SONTEC TCG-ZR die Funktion eines Zielstrahlrohres beim Reinigen des Tanks überwachte. Dieser neue Sensor kommt in Produktionsanlagen der Lebensmittel-, Getränke- und Pharma-Industrie zum Einsatz.

Auch der Füll-Grenzstandsensor CAS-8 und der Leitfähigkeitssensor CPS-7 standen im Fokus des Interesses. Mit diesen hochwertigen und branchenspezifischen Lösungen geht SONTEC nach der erfolgreichen Messe mit Kunden und Branchen die nächsten Schritte.