Unsere Produkte
März 2017

Funktionelles Design, praktische Einhandmontage und hohe Witterungsbeständigkeit

SONTEC hat ein innovatives Sensorgehäuse für moderne Gebäudetechnik entwickelt                    

 

LENNESTADT (wl) – PT100/1000-, NTC- und KTY-Sensoren finden sich in der Heizungstechnik, in Klima- und Lüftungsanlagen und vielen Anwendungsfällen der Gebäudeautomation zur exakten Ermittlung von Temperaturen und müssen dort wirkungsvoll vor Umwelteinflüssen geschützt werden.
Pünktlich zur ISH in Frankfurt hat SONTEC ein neues Sensorgehäuse am Start, um verschiedene Temperaturfühler funktionell und witterungsgeschützt an Außenfassaden von Wohn- und Geschäftsgebäuden, in Kühl- und Gewächshäusern oder in Landwirtschaft- und Industrieanwendungen sicher zu installieren.
Das schlanke SONTEC-Außenfühlergehäuse TP1094 überzeugt mit der hohen Schutzart IP 54 und Schutzklasse III, bester Witterungsbeständigkeit bei Einsatztemperaturen von -40 °C bis +90 °C und bis zu einer Luftfeuchte von 95%. Dank praktischer Clipmontage gelingt die Installation sehr einfach. Eine integrierte Kabeleinführung und die hochwertige Anschlussklemme für Leitungen von 0,5 bis zu 4,0 mm² sorgen für ein sicheres Kabelhandling. Schrauben, Dübel und Kabeleinführung sind im Lieferumfang enthalten.
Das SONTEC-Sensorgehäuse ist nur 88 mm lang, 40 mm breit und 38 mm hoch.

Hier geht es zum Typenblatt!